HARTMANN in Österreich
Diagnostik > Wissenswertes > Ursachen von Hypertonie/ Bluthochdruck

Ursachen von Hypertonie/ Bluthochdruck

Annähernd 95% aller Hochdruckkranken haben eine sogenannte essentielle oder primäre Hypertonie. Bei ihnen lassen sich keine organischen Ursachen für den Bluthochdruck feststellen. Bei etwa 50% der Patienten mit primärer Hypertonie ist der Bluthochdruck erblich bedingt.

Daneben sind vorallem Übergewicht, eine hohe Salzzufuhr durch Nahrung, übermäßiger Alkoholkonsum und Stress für den Bluthochdruck verantwortlich.

Bei nur etwa 5% der Hochdruckkranken sind organische Ursachen wie z. B. Nierenerkrankungen, Gefäßerkrankungen oder hormonelle Störungen für den Bluthochdruck verantwortlich. Der Arzt spricht dann von sekundärer Hypertonie.

Auch die Einnahme bestimmter Medikamente, z. B. der Antibabypille oder von Cortison kann den Blutdruck erhöhen. Nach dem Absetzen der Medikamente normalisiert sich er Blutdruck meist wieder.